Das Orff-Zentrum München ist vorerst bis zum 07.03.2021 geschlossen.

+49 89 288 105 0

Rufen Sie uns an

Logo Orff-Zentrum München

Mo-Fr: 9 bis 17 Uhr

Wochenende geschlossen

a

Orff-Schulwerk

musica poetica 4

Dur – Unterdominanten/Pentatonik II

 

Verfasser: Carl Orff, Gunild Keetman

Mitwirkende: Tölzer Knabenchor, Leitung: Gerhard Schmidt-Gaden; Kammerchor der Staatlichen Hochschule für Musik, München, Leitung: Fritz Schieri; Sprecherin: Godela Orff-Büchtemann; Gesamtleitung: Carl Orff

Format: Vinyl, LP

Label: Harmonia Mundi ‎– HM 530 653/HM 30 903 [Neuauflage: BASF ‎– 20 21 024-3]

Publikationsjahr: o. D. [vor Juli 1965]

Inhalt
Dur ‎– Unterdominanten

A1 Gassenhauer (G.K. III 52)
A2 Der Wind der Weht
A3 Havele Hahne (C.O. Manuskript)
A4 Eia, eia, Ostern ist da! (C.O. III 88)
A5 Sunnwend (C.O. III 90)
A6 Mater et filia (C.O. III 108)
A7 Einzug (G.K. III 78)
A8 Kleiner Tanz (C.O. Geigenübung I 14 Nr. 5; 6, 5)
A9 Rundadinella (C.O. III 104)
A10 Ballade vom Herrn Latour (C.O. Manuskript; Text [Allerleirauh]: Hans Magnus Enzensberger)

Pentatonik II

B1 O grossmächtige Sunne (C.O. I 35)
B2 Improvisation auf Xylophon
B3 Der Mond ist aufgegangen (C.O. Manuskript; Text: Matthias Claudius
B4 Grosse Improvisation für zwei Flöten und Schlagwerk (C.O. Manuskript)
B5 Der Tod (C.O. Manuskript; Text: Matthias Claudius
B6 Stück für Schlagwerk (C.O. V 91 Nr. 90)
B7 Der Mensch (C.O. Manuskript; Text: Matthias Claudius)
B8 Zwei kleine Spielstücke (G.K. Manuskript)
B9 Mayenzeit (G.K. Lieder für die Schule III 14; Text: Neidhart von Reuental)
B10 Musik zu einem Puppenspiel (G.K. Spielstücke für Kleines Schlagwerk 19)

 

Die Angaben in Klammern verweisen auf den Verfasser (C. O. = Carl Orff, G. K. = Gunild Keetman) sowie auf die Notenquelle (Manuskript, bzw. Bandnummer und Seitenzahl/en im betreffenden Band der Reihe Musik für Kinder oder anderer Ergänzungsbände  des Orff-Schulwerks).

Kommentar
1970 wurde die Schallplattenreihe musica poetica in einem Schulwerk-Katalog des Schott-Verlags folgendermaßen angekündigt:

»Die Schallplattenreihe MUSICA POETICA enthält Stücke aus MUSIK FÜR KINDER in exemplarischer Auswahl und Darstellung. Entsprechend dem Modellcharakter des Grundwerkes stellt diese Ausgabe nicht nur eine klingende Umsetzung des schriftlich Aufgezeichneten dar, sondern bildet eine wesentliche Ergänzung und Weiterführung. Das in den PARALIPOMENA enthaltene, den weiteren Ausbau charakterisierende Material ist hier bereits einbezogen. Der inzwischen erfolgten Verbreitung entsprechend wurden für größere Musizierkreise neue Instrumente herangezogen (Trompeten, Posaunen, Sordune u. a.). Neu ist vor allem der Ausbau der Sprechübung (Rezitation, Melodram, Sprechchor).

Die Plattenreihe stellt eine klingende Dokumentation und Modellinterpretation des Gesamtwerkes dar.«

Nachweise

Textnachweis Kommentar:

N. N.: »Orff-Schulwerk – Schallplatten«, in: B. Schott’s Söhne (Hrsg.): Orff – Schulwerk, Katalog, Mainz 1970, S. 20.

Bildnachweis:

[Cover] Carl Orff, Gunild Keetman (Hrsg.): Orff-Schulwerk. musica poetica 4. Dur – Unterdominanten/Pentatonik II, LP, harmonia mundi, HMSt 530 653, o. D. [1965].