Das Orff-Zentrum München ist vorerst bis zum 07.03.2021 geschlossen.

+49 89 288 105 0

Rufen Sie uns an

Logo Orff-Zentrum München

Mo-Fr: 9 bis 17 Uhr

Wochenende geschlossen

a

Das Orff-Schulwerk

Improvisation

 

Verfasser: Hermann Regner

Regie: Rainer Geis

Produktionsleitung: Wilfrid Feldhütter

Sprecher: Percy Adlon

Kamera: Peter Busler

Weitere Mitwirkende: Kindergruppen; Studierende und Lehrkräfte des Orff-lnstituts, Salzburg; Das Münchner Jugend-Symphonieorchester, Leitung: Eberhard Schoener, Solist: Rainer Kölble; Franz Lehrndorfer;  Jugendblaskapelle Sonthofen; Tölzer Knabenchor

Produktionsfirma: Bayerischer Rundfunk/Telepool

Erstsendedatum: 1968

Kommentar
Das Studienprogramm des Bayerischen Rundfunks hat eine Reihe von Filmen über das Orff-Institut und Teilaspekte der Arbeit mit dem Orff-Schulwerk hergestellt. Es wirkten mit Lehrer, Studenten und Kindergruppen des Orff-Instituts Salzburg, der Salzburger und Tölzer Knabenchor, sowie Kinder des Studios Suse Böhm, München. Die Bücher schrieben Gunild Keetman und Hermann Regner, Regisseur der Produktion ist Rainer Geis.
Nachweise

Textnachweis Kommentar:

N. N.: [Hermann Regner]: »Filme«, in: Orff-Schulwerk Informationen 5/1968, S. 16.

Bildnachweis:

Carl Orff, um 1970, Foto: Daniela-Maria Brandt, Carl-Orff-Stiftung/Archiv: Orff-Zentrum München.