Aktuelles

Ausstellungen

Carl Orff und die Carmina Burana

Museum und Forum Schloss Homburg

Die Ausstellung verfolgt die Kompositions- und Wirkungsgeschichte der Carmina Burana vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Sie präsentiert kulturhistorische Dokumente, Entwurfszeichnungen und Modelle für Bühnenbilder sowie Objekte und Instrumente aus Carl Orffs Arbeitszimmer. Dabei werden auch Orffs Rolle während der Zeit des Nationalsozialismus und sein einflussreiches Schaffen im Bereich der Musikpädagogik beleuchtet. Die Besucher*innen haben die Möglichkeit, das Orff’sche Instrumentarium selbst auszuprobieren.

Die Ausstellung wird in Kooperation mit dem Autor Stefan König aus Penzberg, dem Orff-Zentrum München, der Carl-Orff-Stiftung, dem Klosterarchiv Benediktbeuern, der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln, dem Deutschen Tanzarchiv Köln und dem Theatermuseum Düsseldorf realisiert.